Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Landesdanprüfung in Bielefeld für Taekwondo-Sportler, die sich der Prüfung zum 1. – 3. Dan stellen wollten, war Wolfgang Skridlo als Prüfer eingeladen, zusammen mit Levent Büyüktuncat (DVL-Teamchef) und Sportdirektor Ali Ünlüsoy. Landesprüfungsreferent Richard Solarski leitete die Danprüfung.

Dem Prüfergremium von drei Prüfern stellten sich 16 Sportler/innen in den Taekwondo-Sparten Poomsae, Kampf, Ilbotaeryon, Selbstverteidigung und Bruchtest. Dabei wurden z. T. unterschiedliche Fertigkeiten der Sportler zwischen 13 und 59 Jahren in den verschiedenen Sparten offensichtlich.

Insgesamt konnten die Prüfer wegen der guten Leistungen entsprechende Noten vergeben. Alle Teilnehmer/innen bestanden somit die Prüfung.