Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis
  • There is no category chosen or category doesn't contain any items

Nur wenige Bundesbreitensportlehrgänge im Jahr bietet die DTU an. Während die Austragungsorte oft wechseln, ist Bad Münder, kurz vor Hannover, jedes Jahr aufs Neue gesetzt. Hier finden sich mit einer Mehrfachsporthalle, einer zusätzlichen Gymnastikhalle und einem eigens für Taekwondo eingerichteten Trainingsraum im Hotel Terrassencafé hervorragende Bedingungen zur Durchführung der zahlreichen Unterrichtsteile. Taekwondo in Theorie und Praxis werden hier von hervorragenden Referenten interessant dargebracht und über 200 Teilnehmer aus 37 Vereinen hatten sich angemeldet.

Wolfgang Skridlo nahm an dieser Weiterbildung zum wiederholten Male teil und traf wieder auf alte Freunde und Bekannte aus der deutschen Taekwondo-Szene, darunter Welt- und Europameister, sowie Bundestrainer und Vorstandsmitglieder der DTU. Selbstredend, dass zwischen den Trainingseinheiten, gefüllt mit Formen-, Selbstverteidigungs-, Athletik-, und Kampftraining, Zeit zum Austausch gefunden wurde.

Ein harter Trainingstag ging bei der außerordentlichen Hitze mit zufriedenen Gesichtern zu Ende.

Foto: Wolfgang Skridlo mit Oktay Cakir (links, mehrfacher Deutsche Meister Technik), Yilmaz Heviacoglu (rechts, Weltmeister Kampf).

Verbände

  • DTU
  • NWTU